Francis Zeischegg

*1956 Hamburg. Lebt und arbeitet in Berlin.

Francis Zeischegg

Jagdschutzholzstapel zur Beobachtung von Wilderern, 2002,                
Foto: Bernd Borchardt

Nachbau einer DDR-Forstschutzeinrichtung, Rundholz, Kiefer, Duplexplatten geölt, Edelstahlverbindungen

In einer forstwirtschaftlichen Zeitschrift stieß die Künstlerin 2011 in Potsdam auf den „Jagdschutzholzstapel“. Diese als Holzstapel getarnte Hütte war in DDR Zeiten zum Aufspüren von „Wilderern“ eingesetzt worden.