Ausstellung

 

72 Mittelstaedt Raue


8. Juli - 28. August 2016

CHINESE WHISPERS

Ingo Mittelstaedt mit der Sammlung Peter Raue

Anlässlich des 70. Geburtstages des Hauses am Waldsee hat der Berliner Fotokünstler Ingo Mittelstaedt (*1978) mit der umfangreichen, bisher unveröffentlichten Sammlung des Rechtsanwalts und Kunstexperten Peter Raue gearbeitet.

Ausgehend von David Hockneys Serie „The Blue Guitar“ (1975), geht es Mittelstaedt um eine Gesamtinstallation, in der er das Sehen, Sammeln und Neuverwerten von Objekten und Ideen aus heutiger Sicht thematisiert. Mehr dazu

Abb.: Ingo Mittelstaedt, How do we know what isn’t so?, abc - art berlin contemporary, 2014, detail, Foto: Bernd Borchardt

Vorschau

 

72 ETC 2012



9. September - 6. November 2016

SVEN DRÜHL - SIMULATIONEN
Landschaft jenseits der Wirklichkeit

Realität und Künstlichkeit sind heute immer weniger zu unterscheiden. Sven Drühls (*1967) künstlerische Strategie gleicht der eines VJ: er reinterpretiert, mixt, entemotionalisiert, kontrolliert und arbeitet dabei mit hypermodernen Mitteln: Autolack und Silikon.

Der Maler, Mathematiker, Kunsthistoriker und Tänzer, Drühl, greift Bilder aus dem kollektiven Kulturgedächtnis auf und überführt sie ins digitale Zeitalter. Mit unkonventionellen Mitteln zeigt er, wie die Ästhetik der Informationstechnologien immer tiefer in die Erscheinungen der physischen Welt eindringt. (Vilem Flusser)

Abb.: Sven Drühl, ETC,2012, © Sven Drühl, VG Bildkunst, Bonn, 2016

Aktuell

 

Wir bedanken uns bei über 9000 Menschen, die im Mai und Juni das Haus am Waldsee besucht haben.

Jetzt bauen wir für Sie "Chinese Whispers“ mit Ingo Mittelstaedt und
der Sammlung Peter Raue auf, die
ab 8. Juli für Sie zu sehen ist.

Dann sind auch Skulpturenpark und Café wieder für Sie geöffnet.

Shop


Der neue Ausstellungskatalog
erscheint am 22. Juli.

Katalogcover Mittelstaedt klein



Broschüre zur Ausstellung 
"J.MAYER.H - Strukturalien":

Broschure MayerH klein

Zum Shop